Tragbolzentreppen

Soll Ihre neue Treppe eine leichte, besonders lichtdurchflutete Architektur aufweisen? Suchen Sie eine Treppe, die sich harmonisch in einen kleineren Raum einfügt?

Die Tragbolzentreppen von Paltian Treppenbau wirken durch ihre Konstruktion leicht, geradlinig und modern. Sie haben eine sehr hohe Lichtdurchlässigkeit und sind deshalb ideal für kleinere Wohnräume, in die sie sich dank ihrer schlanken Architektur unaufdringlich einfügen können. Diese Treppenbauart ermöglicht eine freie Auswahl des Geländers. Treppengeländer für Tragbolzentreppen können aus einem oder einer Kombination von verschiedenen Materialien, wie Holz und Metall bestehen. Nutzen Sie diesen breiten Gestaltungsspielraum, um Ihre neue Treppe individuell auf Ihren persönlichen Geschmack und die Anforderungen an Ihre Wohnverhältnisse zuzuschneiden.


Merkmale einer Tragbolzentreppe

Durch die Verbindung der einzelnen Trittstufen mit Tragbolzen an der offenen Seite und der Verankerung mit Metallbolzen in der Wand erhält die Treppe so viel Stabilität, dass das Geländer keine statische Funktion mehr zu übernehmen braucht. Eine Tragbolzentreppe ist somit eine nicht geländertragende Treppenkonstruktion.

An- und Austrittspfosten, Geländerfüllung sowie der Handlauf des Geländers müssen nicht mehr massiv sein, das heißt auch nicht mehr auf die Aufnahme des Gewichts der einzelnen Stufen ausgelegt sein. Deshalb kann ein Geländer bei einer Tragbolzentreppe sehr filigran sein, zum Beispiel mit einem runden Handlauf und feingliedrigen senkrechten oder waagrechten Füllstäben. Auch eine Glaswand vor der Treppe ist eine interessante Alternative für eine moderne Tragbolzentreppe.

Eine Tragbolzentreppe ist durch die fehlenden Ecken und Nischen sehr pflegeleicht. Sollte einmal eine Stufe beschädigt sein, lässt sie sich meist ohne Schwierigkeiten austauschen.

Weitere Eigenschaften:

An der offenen Seite werden die einzelnen Trittstufenuntereinander durch die sogenannten Tragbolzen verbunden. In der Regel wird eine Trittstufe an ihrer Außenkante mit der nächst höheren beziehungsweise mit der nächst unteren verbunden.

Eine Tragbolzentreppe hat keine geschlossenen, sondern nach hinten offene Stufen. Sie kann aber auch mit Setzstufen in Faltwerkoptik ausgeführt werden.

An der Wandseite der Tragbolzentreppe sind die einzelnen Trittstufen mit Metallbolzen entweder direkt im Mauerwerk oder in der Wandwange verankert.

Da eine Tragbolzentreppe fest in der Wand verankert wird, braucht diese Treppe an der Lichtseite keine zusätzliche Befestigung. Eine Tragbolzentreppe ist folglich eine freitragende Treppe.


Bau- und Sicherheitsregeln für Tragbolzentreppen

Da Tragbolzentreppen freitragende Treppen sind, ist ihre Konstruktion sehr anspruchsvoll und unterliegt strengen Sicherheitsvorschriften. Für diese Treppenbauart gelten die DIN 18065 und 18069. Außerdem verlangen EU-Vorschriften eine baurechtliche Zulassung.

Nur wenn eine Tragbolzentreppe den von den strengen EU-Richtlinien geforderten Standsicherheitsnachweis besteht, erhält sie das CE-Kennzeichen für geprüfte Sicherheit. Paltian Treppenbau hat als eines der ersten europäischen Treppenbauunternehmen für seine Tragbolzentreppen das CE-Kennzeichen erhalten.


Absturzsicherheit durch Geländer

Wenn Kleinkinder in Ihrem Haushalt leben, achten Sie bei der Wahl Ihrer Tragbolzentreppe darauf, dass die einzelnen Geländerstäbe der Tragbolzentreppe einen geringeren Abstand als 12 cm von einander haben und das Geländer so ausgebildet ist, das ein Überklettern erschwert wird.


Impressionen

Tragbolzentreppen aus unserem Sortiment

Aus unserem Sortiment haben wir Ihnen einige Tragbolzentreppen zusammengestellt, die wir für unsere Kunden gefertigt haben:

Sie haben Fragen?

Mit unserer langjährigen Erfahrung helfen wir Ihnen gerne Ihre Treppenvorstellung zu realisieren.

Sie erreichen uns:
Montag–Freitag  07:00 – 17:00 Uhr

Jeannette Schreiber
Kunden Support