97786 Motten
Fon (09748) 91 33 0
Fax (09748) 91 33 22

Montag, den 21. März 2011 um 00:00 Uhr

Paltian Treppenbau stellt auch Zubehöhr für Treppen her. Unter anderem Beleuchtung.Herzlich willkommen bei unserem neuen Treppen-Blog!

Er behandelt alles Wissenswerte rund um das Thema Treppenbau, Treppengestaltung und Treppenzubehör.

Als kleiner Ratgeber soll er Ihnen helfen, Ihre neue Treppe zu finden, so dass wir diese ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen planen, gestalten und realisieren können – ganz nach unserer Philosophie: Ihre Treppe - unser Handwerk.

 

Wir möchten Ihnen in unserem Blog auch die Möglichkeit geben, Ihre Fragen und Anregungen an uns heranzutragen, und freuen uns auf einen fruchtbaren Dialog mit Ihnen.

Treppenformen und Treppenbauarten

Wir fertigen Treppen in den unterschiedlichsten Formen und Bauarten. Welche Treppe zu Ihnen passt, finden Sie am besten anhand der folgenden Fragen heraus:

Wo soll die Treppe stehen?
Wie soll die Treppe aussehen?
Wer wird die Treppe benutzen?

Standort der Treppe

In erster Linie entscheidet der geplante Standort über die Treppenform und die Treppenbauart. Folglich steht am Anfang der Planung einer neuen Treppe die Prüfung, ob der Platz zum Beispiel für eine gerade Treppe ausreicht, ob eine Wendeltreppe notwendig oder gar nur eine Raumspartreppe möglich ist.

Design der Treppe

Eine Treppe soll nicht nur ihrer Funktion gerecht werden können, sondern ist zugleich auch ein Element der Raumgestaltung. Fügt sich eine Treppe harmonisch in die Architektur des Hauses ein bzw. passt sie perfekt zu einem bestimmten Raum und seiner Einrichtung, dann wird sie sogar zu einem Blickfang. Deshalb sind für die Form und die Bauart der Treppe auch Kriterien wie Kompaktheit oder Leichtigkeit, modernes oder rustikales Design, Lichtdurchlässigkeit, Material, Farbgebung, die Art des Geländers u. v. m. zu berücksichtigen.

Benutzer der Treppe

Aber nicht jede Treppe, die nach Platzbedarf und Design in die engere Auswahl kommt, ist auch die richtige. Entscheidend ist auch, wer die Treppe benutzen wird. Eine Familie mit Kindern, zum Beispiel, stellt andere Anforderungen an eine Treppe als ältere Bewohner des Hauses. Oder steht von vornherein fest, dass auf der geplanten Treppe auch sperrige Gegenstände transportiert werden müssen, dann ist unter Umständen eine wegen ihrer Leichtigkeit perfekt in den Raum passende Treppe vielleicht doch nicht die geeignete.

Die Entscheidung über die geeignete Treppe ist nicht leicht zu treffen. Das Für und Wider der verschiedenen Treppenformen und -arten will sorgfältig abgewogen sein. Denn die Treppe ist ein fester Bestandteil eines Hauses und lässt sich später nicht so einfach wieder auswechseln. Es gilt also, einen guten Kompromiss zwischen den örtlichen Gegebenheiten, Fragen der Ästhetik und den Bedürfnissen der Benutzer zu finden, so dass Sie auch noch in vielen Jahren Freude an Ihrer neuen Treppe haben werden.

Wir helfen Ihnen gerne in unseren Beratungsgesprächen vor Ort und mit unserem Treppen-Blog bei der Wahl der richtigen Treppe. Die folgenden Blog-Beiträge werden sich damit beschäftigen, welche Treppenformen und Treppenbauarten es gibt und welche Vor- und Nachteile die einzelnen Treppenvarianten im Hinblick auf Standort, Design und Benutzer haben. Auch werden wir Ihnen einen Überblick über die unterschiedlichen Holzarten und ihre Eignung für die verschiedenen Treppentypen geben. Ein weiterer Themenschwerpunkt werden die Sicherheitsaspekte einer Treppe sein, zum Beispiel Mindestanforderungen, Treppensicherheit, Standsicherheit und Einhaltung der einschlägigen DIN-Normen. Auf diese Weise erhalten Sie eine Checkliste, anhand derer Sie beurteilen können, welche Kriterien Ihnen für die Auswahl Ihrer Treppe besonders wichtig sind.

Weitere Beiträge:
Treppen
Treppen-ABC
Unterschied zwischen Treppenformen und Treppenbauarten
Treppenbauarten

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren